Intro

Impressionen der New-York-Reise 2015

Am 22. April 2015 starteten 17 TeilnehmerInnen zur 3. Reise des Theaterrings Darmstadt in die immer wieder faszinierende Stadt New York. Das Hotel Edison lag unmittelbar am Times Square und im Theaterdistrikt von Manhattan. Von dort konnten die Metropolitan Opera („Ein Maskenball“ von G. Verdi), die Carnegie Hall mit einem Klavierabend des  amerikanischen Pianisten R. Goode und das Musical „Der König der Löwen“ im Minskoff-Theater bequem zu Fuß erreicht werden. Für die täglichen Besichtigungstouren standen der Gruppe eine ausgezeichnete, aus Wien stammende Stadtführerin und ein Reisebus zur Verfügung. So konnten das Metropolitan und Guggenheim Museum, der Stadtteil Harlem mit dem Besuch eines Gospelgottesdienstes und der Stadtteil Brooklyn mit dem riesigen Museum und dem beindruckenden Green-Wood Cemetary leicht erreicht werden. Der Fußweg über die Brooklyn Bridge von Brooklyn über den East River nach Manhattan wird allen Teilnehmern in guter Erinnerung bleiben. Zum Programm in New York gehörten natürlich auch eine Schifffahrt mit der Circle Line um Manhatten und eine Tour durch das Bankenviertel und Ground Zero mit Besichtigung der Stelle, an der am 11. September 2001 die beiden Türme des World Trade Centers zerstört wurden.