Autor: mdreher

Abonnements 2018/2019

… gemeinsam ins Staatstheater Darmstadt Zehn mal im Jahr treffen Sie Bekannte und Freunde, um mit ihnen gemeinsam ins Staatstheater Darmstadt zu fahren. Daneben genießen Sie natürlich den Komfort, bequem mit dem Bus aus Ihrem Wohnort ins Staatstheater gefahren zu werden, so sparen Sie Nerven, Benzin- und Parkkosten. Gerade älteren Theaterfreunden machen wir den Theaterbesuch erst möglich. Unsere Geschäftsstelle berät Sie gerne, ob auch aus Ihrem Wohnort ein TheaterBus ins Staatstheater Darmstadt fährt. Unsere Geschäftsstelle  hält auch die aktuellen Prospekte mit Preisinformationen bereit. Wenn an Ihrem Wohnort keine Besuchergruppe existiert, Sie in Darmstadt wohnen oder lieber mit dem eigenen Pkw ins Staatstheater fahren möchten, müssen Sie selbstverständliche auf die Vorteile eines Theaterring-Abonnements nicht verzichten. Ihre Mietkarte erhalten Sie dann direkt von unserer Geschäftsstelle. So kommt jeder in den Genuss eines günstigen Abonnements an einem festen Wochentag mit festem Sitzplatz! An unseren Reisen können Sie natürlich zu vergünstigten Konditionen teilnehmen. Und zudem ermöglicht Ihnen unsere Mitgliedschaft im Bund der Theatergemeinden vergünstigte Theaterbesuche in vielen deutschen Städten, z.B. München, Hamburg, Köln, Bonn und Berlin. Nähere Informationen zu …

Abonnements 2018/2019

… gemeinsam ins Staatstheater Darmstadt Zehn mal im Jahr treffen Sie Bekannte und Freunde, um mit ihnen gemeinsam ins Staatstheater Darmstadt zu fahren. Daneben genießen Sie natürlich den Komfort, bequem mit dem Bus aus Ihrem Wohnort ins Staatstheater gefahren zu werden, so sparen Sie Nerven, Benzin- und Parkkosten. Gerade älteren Theaterfreunden machen wir den Theaterbesuch erst möglich. Unsere Geschäftsstelle berät Sie gerne, ob auch aus Ihrem Wohnort ein TheaterBus ins Staatstheater Darmstadt fährt. Unsere Geschäftsstelle  hält auch die aktuellen Prospekte mit Preisinformationen bereit. Wenn an Ihrem Wohnort keine Besuchergruppe existiert, Sie in Darmstadt wohnen oder lieber mit dem eigenen Pkw ins Staatstheater fahren möchten, müssen Sie selbstverständliche auf die Vorteile eines Theaterring-Abonnements nicht verzichten. Ihre Mietkarte erhalten Sie dann direkt von unserer Geschäftsstelle. So kommt jeder in den Genuss eines günstigen Abonnements an einem festen Wochentag mit festem Sitzplatz! An unseren Reisen können Sie natürlich zu vergünstigten Konditionen teilnehmen. Und zudem ermöglicht Ihnen unsere Mitgliedschaft im Bund der Theatergemeinden vergünstigte Theaterbesuche in vielen deutschen Städten, z.B. München, Hamburg, Köln, Bonn und Berlin. Nähere Informationen zu …

Momo

Kindergarten-, Schulklassen- und Einzelkarten für alle Vormittagsvorstellungen des Kinderstücks im Staatstheater Darmstadt. Ein gefragter Service des Theaterrings Darmstadt e.V.  Das Kinderstück des Staatstheaters Darmstadt zieht jedes Jahr tausende Kinder in seinen Bann. Für unzählige Schulen und Kindergärten stellt der alljährliche Besuch des Staatstheaters einen nicht wegzudenkenden Fixpunkt im Jahresablauf dar. Das Kinderstück der  Spielzeit 2018/2019 wird  „Momo“ nach Michael Ende sein. Altersempfehlung: ab 8 Jahre. Premiere am 18. November 2018 im Kleinen Haus des Staatstheater Darmstadt. „Momo lebt alleine im alten Amphitheater am Rande der Stadt. Sie besitzt kaum materielle Dinge, doch von etwas hat sie besonders viel: Zeit. Diese teilt sie gerne mit ihren Freunden Beppo und Gigi. Die Menschen mögen Momo, denn sie kann ausgezeichnet zuhören. Doch eines Tages ist alles anders: Keiner besucht Momo mehr. Sie geht der Sache auf den Grund und stößt bald auf das Geheimnis der grauen Herren der Zeitsparkasse. Sie haben es auf die Lebenszeit aller Menschen abgesehen und sorgen dafür, dass es in der Stadt immer trister wird. Mit Hilfe der Schildkröte Kassiopeia und Meister Hora entschlüsselt Momo schließlich das Geheimnis der Zeit. …

Reisebericht Jena

Unsere diesjährige Adventsreise führte uns dieses Jahr nach Jena, wo wir wieder unsere schon bekannte Reiseleiterin, Frau Fritsch, trafen. Sie hat uns ja schon bei den Reisen auf Hiddensee und Ahrenshoop bestens begleitet. Zu Fuß führte sie uns auf den Spuren vor Schiller und Goethe durch die schon sehr weihnachtlich geschmückte Stadt. Am Samstag Abend sahen wir im Theaterhaus Jena die Aufführung von Dmitrij Gawrisch „Wir schon werden“, was uns wieder gedanklich in die Neuzeit brachte. Auf dem Rückweg fuhren wir über Rudolstadt und hatten dort noch eine wunderbare Führung im Schillerhaus, wo 1787 Schiller seine Frau Charlotte von Lengefeld kennen lernte. Mit teilweise heftigem Schneefall und einem klasse Busfahrer fuhren wir dann Richtung Darmstadt, wo wir gegen 19.00 Uhr wohlbehalten ankamen. Alles in allem wieder eine gelungene Reise mit vielen interessanten Eindrücken

Aktuell: Hilfsfonds des Theaterrings ermöglicht Theaterbesuch für alle

Als spontanen Akt bürgerschaftlichen Engagements richtet der Theaterring Darmstadt e.V. einen Hilfsfonds ein, um auch bedürftigen Kindern den Besuch des Kinderstücks im Staatstheater Darmstadt zu ermöglichen. Wenn ein Theaterbesuch scheitern würde, weil auch der Teilhabecard-Eintrittspreis von 4,50 € nicht aufgebracht werden kann, kann der Eintrittspreis aus dem Fonds bestritten werden. Der Fonds wird mit zunächst 500,- € ausgestattet. Das Kinderstück des Staatstheaters Darmstadt stellt seit Jahrzehnten für unzählige Darmstädter und Bewohner des Umlands das erste große Theatererlebnis dar, an das man sich gerne zurückerinnert. Es öffnet Kindern die Tür in die Welt des Theaters und damit einen zentralen Bereich des städtischen Lebens. „Es wäre für uns unerträglich, wenn ganze Klassenbesuche scheitern müssten, weil nicht alle Kinder den Eintrittspreis stemmen können. Mit unserem Fonds wollen wir hier einspringen“ erklärt Mathis Dreher, der Vorsitzende des Theaterrings. Der Theaterring Darmstadt e.V. organisiert als gemeinnütziger Verein seit vielen Jahren u.a. den Kartenverkauf für Gruppenbesuche von Kindergärten und Schulklassen in das Kinderstück des Darmstädter Staatstheaters. Die Geschäftsstelle des Theaterrings Darmstadt e.V. ist unter info@theaterring.de sowie unter 06151/26675 telefonisch zu erreichen. …